Body-Lift

Ideale Behandlung durch Kooperation aller Fachbereiche

Die Ganzkörperstraffung - der so genannte "Body-Lift" - wird tendenziell sehr häufig in Wesseling durchgeführt. Schon seit 1996 treibt die Abteilung für Plastische Chirurgie die Technik des Body-Lifts intensiv voran. Durch die enge Vernetzung mit den Hausärzten und niedergelassen Kollegen ist eine direkte Absprache bei der Therapie und die Unterstützung bei Anträgen an die Krankenkassen garantiert.

Vorteile und Methoden

Bevorzugt wird die Lockwood’sche Methode angewendet. In nur einer Operation können Bauch, Oberschenkel, Hüften, Rücken und Po behandelt werden. Früher war dies lediglich in mehreren Einzelschritten möglich.

Der besondere Vorteil dieser Operationsmethode: Es entsteht lediglich eine einzige zusammenhängende Narbe. Diese verläuft im Slipbereich und lässt sich so optimal von Unterwäsche oder Bademode bedecken. Unsere Patienten und Patientinnen sind fasziniert von dem Zugewinn an Hautqualität und Kontur, den ihnen diese Methode beschert. Während andere Verfahren wie die Fettabsaugung nur bei der Körperformung gute Ergebnisse bringen, erreichen moderne Straffungsverfahren zusätzlich eine dramatische Verbesserung des Hautreliefs – aus schlaffer Haut wird glatte Haut.

Oftmals sind viele Problemzonen gemeinsam erschlafft. Dies hat in der Vergangenheit häufig zu mehreren Einzellösungen wie Bauchdeckenstraffung mit Oberschenkelstraffung und Fettabsaugung oder Gesäß- und Hüftstraffungen geführt.

Besonders häufig wird ein Body-Lift nach starker Gewichtsabnahme notwendig. Das Adipositaszentrum an unserem Haus ist auf die Therapie und Begleitung stark übergewichtiger Menschen spezialisiert und bietet durch die Kooperation aller Fachbereiche eine ideale Behandlung.

Auszeichnungen

Dr. Dirk. F. Richter Chefarzt der Plastischen Chirurgie wurde von FOCUS-Gesundheit als einer der Top-Mediziner Deutschlands im Bereich Ganzkörperstraffung ausgezeichnet.