Narbenkorrekturen

Viele Menschen haben durch Verbrennungen, Unfälle oder Operationen Narben davongetragen. Befinden sich diese an sichtbaren Körperstellen oder entspricht die Narbenbildung nicht den ästhetischen Vorstellungen, werden Narben als störend und belastend empfunden. Abgesehen von diesen ästhetischen Problemen vermögen Narben auch wichtige Funktionen wie beispielsweise die Dehnbarkeit der Haut über den Gelenken einzuschränken.

Welche Ergebnisse können erzielt werden?

Ein ästhetisch-plastischer Eingriff kann die Narbe nicht vollständig entfernen. Mit den entsprechenden Verfahren können aber gute Ergebnisse erzielt werden, um das Aussehen der Narben zu verbessern. Das Ergebnis der Narbenkorrektur ist abhängig von Art, Größe und Verlauf sowie von der individuellen Wundheilung, der postoperativen Schonung und Narbenpflege.

 

Keloide

Als Keloid wird juckendes, wucherndes, rötliches oder dunkel aussehendes Narbengewebe bezeichnet, das über die Narbengrenze hinauswächst. Sie können durch regelmäßige Injektionen oder, wenn das nicht ausreicht, operativ behandelt werden. Da Keloide immer wieder auftreten können, werden oft kombinierte Verfahren wie eine operative Entfernung mit einer Injektionsbehandlung oder Bestrahlung angewendet.

Hypertrophe Narben

Hypertrophe Narben ähneln in ihrem Aussehen Keloiden, wachsen jedoch nicht über die Narbengrenze hinaus. Durch eine Behandlung mit der speziellen Hormongruppe der Kortikosteroiden kann die Selbstheilung unterstützt werden. Diese Phase dauert allerdings bis zu einem Jahr oder sogar länger. Alternativ können hypertrophe Narben mit einem unauffälligen Hautschnitt und anschließender regelmäßiger Injektionsbehandlung entfernt werden.

Kontrakturen

Verletzungen der Haut, die zum Verlust von Gewebe führen, wie beispielsweise Verbrennungen, können eine feste und zusammengezogene Narbe erzeugen. Diese wird als Kontraktur bezeichnet. Zur operativen Behandlung ist eine Entfernung der Kontraktur mit Deckung des Defekts durch eine Hautlappenplastik oder ein Transplantat notwendig.

Narben im Gesichtsbereich

Im Gesichtsbereich werden Narben oft als ästhetisches Problem betrachtet. Es werden verschiedene Verfahren eingesetzt, um die Narben so unauffällig wie möglich zu machen. Liegt die Narbe quer zu den natürlichen Hautlinien, kann bereits eine Verlagerung entlang dieser Linien zu einer Verbesserung führen. Liegt die Narbe nicht so günstig, wird mit einem hochfrequenten Schleifgerät die oberste Hautschicht entfernt. Durch diese sogenannte Dermabrasion wird die Haut geglättet, die Narbe jedoch nicht völlig unsichtbar gemacht.

Mehr Informationen finden Sie hier.