Rekonstruktion nach missglückten Operationen

Nicht immer glücken alle Operationen. Diese zu korrigieren, darauf hat sich das Team der Plastischen Chirurgie in Wesseling spezialisiert. Insbesondere kosmetische Operationen unterliegen einem hohen ästhetischen Anspruch. Ungünstige Operationsergebnisse können mit viel Erfahrung meist deutlich verbessert werden. Dabei kommt es nicht nur auf technische Raffinesse an, sondern auch auf ein Gespür für Ästhetik.

SOS Symposium

Das Wesselinger Team hat in diesem Bereich eine besondere Expertise. So wird jährlich das internationale SOS Symposium aus Wesseling mitgestaltet und organisiert. SOS steht für "Secondary Omptimizing Surgery".

Das Symposium zählt zu den weltbesten Veranstaltungen für Plastische Ästhetische Chirurgie. Hier werden Komplikationsfälle und komplizierte Fälle nach ästhetischen Eingriffen live vor internationalem Publikum operiert und diskutiert. Die Operationen finden im Dreifaltigkeits-Krankenhaus statt und werden nach Köln ins Kongresszentrum übertragen, wo die Teilnehmer die Möglichkeit haben, mit den renommierten Operateuren zu kommunizieren und Fragen zu stellen.